museum-digitalösterreich

Close
Close
Österreichisches Landwirtschaftsmuseum Europaschloss Leiben Traktorensammlung [10013HL]

Case Modell 500

Case Modell 500 (Landtechnikmuseum Schloss Leiben CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Landtechnikmuseum Schloss Leiben (CC BY-NC-SA)

Description

Technische Daten

Hersteller: J.I. CASE, Racine, Wisconsin, USA
Antrieb: Sechszylinder/viertakt/Diesel/wassergekühlt
Hubraum: 6.200 cm3
PS: 57/41 bei 1350 U/min
Getriebe: 4 Ganggetriebe/1 Retourgang
Eigengewicht: 3.720 kg
Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h
Produktionszeitraum: 1953 - 1957

Bevor die Firma CASE 1911 mit dem Bau von Traktoren begann, fertigte sie Dampfzugmaschinen. Die CASE-Traktoren waren zunächst mit quer liegenden so genannten Crossmotoren bestückt, die mit Benzin und Petroleum betrieben werden konnten.
1953 brachte CASE das Modell 500 auf den Markt. Dieser Schlepper, war der erste mit Diesel betriebene Traktor von CASE. Im Rahmen der UNRRA-Hilfe und des Marshallplanes wurden einige wenige Stückzahlen auch nach Europa geliefert.
Dieser Traktor wurde im Hochpreissegment um $ 4.855,--angeboten.

Relation to people

Relation to places

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Österreichisches Landwirtschaftsmuseum Europaschloss Leiben

Object from: Österreichisches Landwirtschaftsmuseum Europaschloss Leiben

Das Landwirtschaftsmuseum Das Museum wurde 1991 von der Marktgemeinde Leiben gegründet. Seit 2004 ist der Verein Historische Landtechnik...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.